Journal International

The Home of Content GmbH

Hanns-Seidel-Platz 5
81737 München

 

Telefon: 089 / 64 27 97-15

communicate@journal-international.de

 

www.ji-communicate.de

SignsAward-Sonderpreis für das Lebenswerk

Dr. Theo Waigel

Bundesfinanzminister a.D. - "Vater des Euro"

 

 

Über 55 Jahre politisches Engagement, 30 Jahre Bundestagsabgeordneter, Bundesfinanz-
minister mit Rekordamtszeit von 1989-1998, maßgeblicher Mitgestalter von Deutscher
Einheit und Europäischer Währungsunion – ein einzigartiges Lebenswerk auf dem Fundament von Grundsatztreue, Aufrichtigkeit, Ausdauer und Gestaltungskraft, verbunden mit Menschlichkeit, Verbindlichkeit, Heimatliebe und Integrität. Theo Waigel ist unser Zeichensetzer 2016 für sein politisches Lebenswerk!

Laudator für den Sonderpreis Lebenswerk

Mario Draghi

Präsident der Europäischen Zentralbank

Winfried Kretschmann in der Kategorie Glaubwürdigkeit in der Kommunikation

 

 

Erster Ministerpräsident der Grünen, wiedergewählt mit überwältigender Zustimmung. Ein Meister klarer Positionen, unmissverständlicher Worte und entschlossenen Handelns. Kantig, konsequent, stilprägend. Mit seiner Glaubwürdigkeit und Überzeugungskraft ist er ausgleichend und integrativ innerhalb der eigenen Partei und über Grenzen hinweg. Winfried Kretschmann ist unser Zeichensetzer 2016 für Glaubwürdigkeit in der Kommunikation. 

Markus Lanz in der Kategorie Respekt in der Kommunikation

 

 

In Zeiten wachsender Polarisierung gelingt es Markus Lanz, ein großes Publikum zu bannen, indem er in seiner Sendung eine Kultur des Respekts, der Offenheit und Toleranz pflegt, obwohl er heikle Dinge anspricht und kritisch hinterfragt. Er leistet damit einen besonderen Beitrag für die politische Kultur und gegen Sprachlosigkeit, Verrohung und Vergiftung von öffentlichen Diskursen. Er ist unser Zeichensetzer 2016 für Respekt in der Kommunikation.

Dr. Michael Kerkloh - Flughafen München in der Kategorie Vision in der Kommunikation

 

 

Jobmotor, Wachstumspol, globale Direktverbindungen. Im 25. Jahr seit Eröffnung im Mai 1992 zeichnen den Flughafen München eine eindrucksvolle Bilanz und ehrgeizige Pläne aus – land- und luftseitig, im aviation- und non-aviation-Geschäft. Dritte Startbahn, S- und Fernbahnausbau, Airport-City. Kein Erfolg ohne Ziele, Argumente, Beharrlichkeit, Akzeptanz: Dr. Michael Kerkloh ist unser Zeichensetzer 2016 für Vision in der Kommunikation.

 

Georg Mascolo und das Investigativ-Team der Panama-Papers in der Kategorie Mut in der Kommunikation

 

 

Off-shore-Geschäfte, Briefkastenfirmen, Steueroasen: Themen im Zwielicht von Legalität und Illegalität, im Grenzgebiet zwischen Anstand und Verkommenheit, im Dunkel von Anonymität und Intransparenz. Mit Veröffentlichung und Analyse der Panama-Papers wurde ein Schleier gelüftet, Transparenz geschaffen. Ein Beispiel für herausragende Recherche, globales Teamwork, unabhängigen Journalismus und Dienst im Allgemeininteresse. Deshalb sind Georg Mascolo und das Investigativ-Team der Panama-Papers unsere Zeichensetzer für Mut in der Kommunikation.

 

 

BMW Motorrad - Dr. Ralf Rodepeter

in der Kategorie Nachhaltigkeit in der Kommunikation

 

 

Die Polizei in Barcelona nutzt sie. Pendler in Shanghai schlängeln sich emissionsfrei durch die Staus der Metropole. Die leisen, schnellen und rasch aufladbaren E-Bikes aus Deutschland ziehen ihre Kreise. Die Welt will nachhaltige Mobilität. Doch während E-cars nur langsam aus der Marktnische fahren, ist die Dynamik des Herumstromerns bei Zweirädern enorm. BMW-
Motorrad weist den Weg und ist unser Zeichensetzer 2016 in der Kategorie Nachhaltigkeit. 

 

Dr. Walter Huber - Merck in der Kategorie Innovation in der Kommunikation

 

 

Merck – ältestes Pharma-Unternehmen der Welt – blickt zurück auf ein Jahrzehnt spektakulärer
Erfolge: Übernahmevolumen 31 Milliarden Euro, Börsenwert in nur vier Jahren verdreifacht, zum Weltmarktführer bei Flüssigkristallen aufgestiegen. Zugleich hat Merck sein Image,
seinen Markenauftritt, seine CI radikal modernisiert und bunt werden lassen. Der Mann hinter dem kommunikativen Erfolg ist unser Zeichensetzer 2016 für Innovation in der Kommunikation.

 

Silbermond in der Kategorie Ehrlichkeit in der Kommunikation

 

 

Millionen verkaufter Alben, ausverkaufte Konzerte, seit Jahren on tour – und all das mit einer Leichtigkeit, die überzeugt. Seit 1998 machen sie gemeinsam Musik, seit 2002 als Silbermond. Mit Hits, die wirklich jeder kennt, wie „Das Beste“, „Symphonie“ oder „Irgendwas bleibt“. Sie machen Deutschpop mit Message – und man glaubt ihnen ihre Aussagen. In ihrem aktuellen Hit und Album „Leichtes Gepäck“ rufen sie dazu auf, sich auf die wesentlichen Dinge im Leben zu beschränken! Sie sind für uns das beste Beispiel für Zeichensetzer in der Kategorie Ehrlichkeit in der Kommunikation! 

 

Wincent Weiss in der Kategorie Newcomer in der Kommunikation

 

 

Wenn ein junger Künstler den Mut aufbringt, ganz bewusst seinen eigenen Weg zu gehen,
offen und in deutscher Sprache über Themen zu singen und zu musizieren, über die zu sprechen im normalen Leben nicht immer leicht fällt, dann zeigt er damit, was ihm wirklich wichtig ist: die Musik als Ausdrucks- und Kommunikationsmittel, die Menschen bewegt. Um immer im Kontakt mit den Hörern seiner Musik zu stehen, ist er auf allen Social-Media- Plattformen aktiv, dort ansprechbar und erfährt, was sie fühlen: ein echter aufstrebender
Newcomer-Zeichensetzer 2016.

 

DagiBee in der Kategorie Shooting-Star in der Kommunikation

 

 

Sie ist unkonventionell, frisch, modern, authentisch – und sie hat das, wovon viele große, klassische Medien träumen: allein bei YouTube über 2,7 Mio Abonennten. Aber nicht nur da ist sie aktiv, auch bei Facebook, auf Twitter, seit ihrem ersten YouTube Video 2012 hat sie sich durch Witz und Charme eine riesengroße Web Community aufgebaut und gehört mittlerweile zu den größten Meinungsmachern im Internet. DagiBee setzt Trends, ihr wird zugehört, sie steht für die Jugend-Kommunikation von heute und ist deshalb für uns definitiv der kommunikative Shooting-Star 2016!